Hier können Sie die Auswahl einschränken.
Wählen Sie einfach die verschiedenen Kriterien aus.

Exhibitions at Museum Ludwig

Museum LudwigDE

Werner Mantz

Architekturen und Menschen

Architekturen und Menschen

13 Oct 2017

14 Oct 2017 – 21 Jan 2018


Werner Mantz (1901–1983) is known as one of the most prominent photographers of the Neues Bauen movement of modernist architecture in Cologne during the 1920s. Born and raised in Cologne, in 1921 he opened a photo studio, where he initially took portraits of famous intellectuals, artists, and politicians. In 1926 he began receiving commissions as an architectural photographer for Wilhelm Riphahn, Peter Franz Nöcker, Caspar Maria Grod, and other representatives of avant-garde archite… more

Museum LudwigDE

Karl Schenker

Master of Beauty

Master of Beauty

Karl Schenkers mondäne Bildwelten

10 Sep 2016 – 8 Jan 2017


Karl Schenker (1886–1954): der "geborene Bildner eleganter Gestalten", "a master of several mediums", "Frauenkopfregisseur" – die Presse war voll des Lobes über jene Fotografien, die Karl Schenker in den 1910er- und 20er-Jahren zu einem der bekanntesten Society-Porträtisten machten. Wer Rang und Namen hatte, ließ sich von ihm in seinem Berliner Atelier am Kurfürstendamm porträtieren, denn bei keinem war man so schön, kein… more

Museum LudwigDE

Unbeugsam und ungebändigt

Unbeugsam und ungebändigt

Dokumentarische Fotografie um 1979

28 Jun – 5 Oct 2014


Mit zwei Ausstellungen rückt das Museum Ludwig im Juni 2014 seine reiche Sammlung von Fotografien in den Mittelpunkt. Die Ausstellungen nähern sich der Sammlung aus zwei zeitlichen Perspektiven: Zum einen die Anfänge der Fotografie, als Erich Stenger dem technischen Medium ein eigenes Museum widmen wollte. Zum anderen die 1970er Jahre, als Fotografie als Kunst und als theoretisches Objekt entdeckt wurde.


Roland Barthes unterschied im Jahr 1979 in seiner Schrift „Die hel… more

Museum LudwigDE

Das Museum der Fotografie

Das Museum der Fotografie

Eine Revision

28 Jun – 5 Oct 2014


Mit zwei Ausstellungen rückt das Museum Ludwig im Juni 2014 seine reiche Sammlung von Fotografien in den Mittelpunkt. Die Ausstellungen nähern sich der Sammlung aus zwei zeitlichen Perspektiven: Zum einen die Anfänge der Fotografie, als Erich Stenger dem technischen Medium ein eigenes Museum widmen wollte. Zum anderen die 1970er Jahre, als Fotografie als Kunst und als theoretisches Objekt entdeckt wurde.



Seit Jahrzehnten geistert ein Phantom durch die Podien, Zeitschriften u… more

Museum LudwigDE

Man Ray

L. Fritz Gruber Archiv

Das besondere Archiv einer außergewöhnlichen Freundschaft

31 Jan – 5 May 2013

Museum LudwigDE

Sternstunden des Glamour

Gesellschaftsbilder, Künstlerporträts und Modefotografien des 20. Jahrhunderts

2 Feb – 4 Sep 2011

Museum LudwigDE

La Bohème

La Bohème

25 Sep 2010 – 9 Jan 2011
“La Bohème”. The Staging of Artists in photography of the 19th and 20th century

In his 1851 novel Scènes de la Vie de Bohème, the French author Henri Murger created the image of the artist as an outsider who, in the midst of the middle class era, lived in romantic poverty. Bohemian life, viewed through rose-tinted glasses and elevated to undying popularity by Puccini’s opera, constituted in Murger’s view a transitional stage: “Bohemia is the f… more

Museum LudwigDE

Jochen Lempert

Solo Exhibition

23 Apr – 13 Jun 2010
Der 1958 geborene und in Hamburg lebende Künstler Jochen Lempert arbeitet seit den 1990er Jahren mit der Kennerschaft eines ausgebildeten Biologen, dem Blick eines Fotografen und den Verfahren eines Wissenschaftlers. Auf 500 qm Ausstellungsfläche wird nun Jochen Lemperts Werk der letzten 15 Jahre vorgestellt. Seine Fotografien sind der Natur- und Tierwelt gewidmet. In seinen frühen Arbeiten untersucht Lempert, wie die Tierwelt im Spannungsfeld von Natur und Kultur anthropomorph gedeutet oder … more

Museum LudwigDE

Politische Bilder . Sowjetische Fotografien 1918-1941

Politische Bilder . Sowjetische Fotografien 1918-1941

Die Sammlung Daniela Mrázkowá

23 Oct 2009 – 31 Jan 2010
Politische Bilder. Sowjetische Fotografien 1918–1941.Die Sammlung Daniela Mrázkowá Im April 2008 ist es dem Museum Ludwig gelungen, mit Hilfe der Landesregierung NRW, der Kulturstiftung der Länder, der Kunststiftung NRW und der Stadt Köln die Sammlung Daniela Mrázkowá anzukaufen. Die Kollektion besteht aus 234 Bildern der bedeutendsten sowjetischen Fotografen der Vorkriegszeit, wie Arkadij Schajchet, Georgij Sel'ma, Boris Ignatowitsch, Max Al'… more

Museum LudwigDE

Marinus und Heartfield

Marinus und Heartfield

9 Aug – 19 Oct 2008
Hitler blind, Stalin lahm
Marinus und Heartfield
Politische Fotomontagen der 1930er Jahre

Unter dem Pseudonym "Marinus" veröffentlichte die in Paris erscheinende Zeitung "Marianne" in den Jahren 1932 bis 1940 über 250 Fotomontagen. Diese vorwiegend als Titel abgedruckten Werke waren offenkundig von den Fotomontagen von John Heartfield inspiriert, die dieser seit 1930 für die AIZ (Arbeiter llustrierte Zeitung) hergestellt hatte. Während Leben und Werk von John Heartfield inzwischen umfassen… more

Museum LudwigDE

Chargesheimer

Ein Bohemien aus Köln

Ein Bohemien aus Köln

29 Sep 2007 – 30 Jan 2008
Chargesheimer. Bohemien aus Köln 1924-1971
29. September 2007 - 6. Januar 2008

"Wir sind es gründlich leid von Außenseitern in dieser Weise dargestellt zu werden... Wir haben nicht die Absicht, derartige Veröffentlichungen unwidersprochen hinzunehmen... Solche Darstellungen akzeptieren wir nicht!" Diese harten Worte äußerte 1959 der Oberbürgermeister von Essen angesichts des Bildbandes 'Im Ruhrgebiet' mit Fotografien von Chargesheimer und einem Text von Heinrich Böll. Die Empörung saß… more

Museum LudwigDE

Hugo Schmölz

Kino als Ort: Fotowerkstätte Hugo Schmölz

Kino als Ort: Fotowerkstätte Hugo Schmölz

25 Sep – 9 Dec 2007

Kino als Ort: Fotowerkstätte Hugo Schmölz
25. September bis 9. Dezember 2007

Karl Hugo Schmölz (1917 - 1986) wurde durch seinen Vater, den Architekturfotografen Hugo Schmölz, frühzeitig an die Fotografie herangeführt und begann bereits in den 1930er Jahren mit ihm Aufträge auszuführen. Als der Vater 1938 starb, leitete Karl Hugo die "Fotowerkstätte Hugo Schmölz" bis zum Jahre 1958 gemeinschaftlich mit seinem Schwager Oskar Ullrich. Nach dem Krieg dokumentierte er in großem Umfang di… more

Museum LudwigDE

What does the jellyfish want?

What does the jellyfish want?

Fotografien von Man Ray bis James Coleman

31 Mar – 24 Jun 2007
What does the jellyfish want - diese Frage wirft der Künstler Christopher Williams während eines Interviews auf, in dem er erläutert, warum ihn das Meerestier so fasziniert: Ohne Form, ohne Skelett, ohne Geschlecht ist die Qualle ein Wesen ohne Eigenschaften. In diesem Sinne steht das Meerestier als Metapher für die Fotografie in der zeitgenössischen Kunst und dient als Motto zur Ausstellung: Was ist die Fotografie? Abdruck der Wirklichkeit oder Datenmaterial, das beliebig bearbeitet werden… more

Museum LudwigDE

Bernhard Fuchs

Autos und Porträts

Autos und Porträts

8 Feb – 13 May 2007
Seit der Erfindung der Fotografie haben sich das Stillleben und das Porträt fest als fotografische Gattungen etabliert. Die Fotografien von Autos und Menschen, die der in Düsseldorf lebende, österreichische Fotograf Bernhard Fuchs (*1971, Haslach a. d. Mühl, A) seit 1994 aufnimmt, reihen sich in diese Bildtraditionen ein. Er hat von 1993-1997 in Düsseldorf bei Bernd und Hilla Becher studiert und von 1997 bis 1999 bei Timm Rautert an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Das M… more

Museum LudwigDE

Ed Ruscha

Photographer

Photographer

2 Sep – 26 Nov 2006
Das Werk des 1937 geborenen und in Los Angeles lebenden Künstlers Ed Ruscha ist bis heute nicht in seiner ganzen Bedeutung erfasst worden. Dies gilt vor allem für sein fotografisches Werk, das, obwohl es legendär ist und einen grossen Einfluss auf die junge Künstlergeneration hat, kaum bekannt ist. Dabei steht es für den Aufbruch der Fotografie der 1960er Jahre, der die Grenzen zwischen Kunst und Fotografie umfassend revidierte. Inspiriert durch die amerikanische Fotografie der 1940er und 1… more

Museum LudwigDE

Tatsachen/ Facts.

Tatsachen/ Facts.

Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts aus der Sammlung Agfa

20 May – 13 Aug 2006
Tatsachen
Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts aus der Sammlung Agfa im Museum Ludwig Köln
20. Mai – 13. August 2006

'Tatsachen sind so wunderbar an die Stelle von Vermutungen getreten'
äußerte Gustave Flaubert anläßlich seiner Orientreise, nachdem er 1849 in Ägypten angekommen war. Tatsachen sind am 16. Dezember 2005 auch in Köln an die Stelle von Wünschen und Hoffnungen getreten, denn fast genau zwanzig Jahre nachdem die Sammlung Agfa Foto-Historama der Stadt Köln als Leihgab… more

Museum LudwigDE

Anna & Bernhard Blume

Kreuzweg

Sequenz aus der Serie "Transzendentaler Konstruktivismus"

16 Aug – 27 Nov 2005

Museum LudwigDE

James Abbe

Shooting Stalin. Die wunderbaren Jahre des Photographen James Abbe (1883-1973)

Shooting Stalin. Die wunderbaren Jahre des Photographen James Abbe (1883-1973)

2 Oct 2004 – 9 Jan 2005
Das Museum Ludwig zeigt vom 2. Oktober 2004 bis zum 9. Januar 2005 die erste Einzelausstellung des amerikanischen Fotografen James Abbe in Deutschland. In den 20er und 30er Jahren gehörte Abbe zu den international bedeutendsten Fotografen und Fotojournalisten. Sein Werk wird mit über 200 Originalfotografien sowie neuen Abzügen von den Originalnegativen präsentiert.

Einen Namen als Fotograf machte sich der aus einer Kleinstadt in Virginia stammende Abbe im New York der goldenen 20er Jahre. … more

Museum LudwigDE

Aernout Mik

Dispersion Room

Dispersion Room

5 Jun – 3 Oct 2004
Der niederländische Künstler Aernout Mik ist Bildhauer, auch wenn er statt Skulpturen im klassischen Sinne begehbare Rauminstallationen schafft. Mit der Verbindung von Videofilm und tektonischen Elementen entstehen irritierende Raumstrukturen. In seinen Filmen zeigt Mik scheinbar vertraute Szenen, die z. B. in einer Küche oder einem Büro spielen. Erst bei längerem Betrachten fällt das merkwürdige bis absurde Verhalten der handelnden Personen auf. Die Szenen lassen keinerlei Erzählstruktu… more

Museum LudwigDE

Cruel and Tender. Fotografie und das Wirkliche

Cruel and Tender. Fotografie und das Wirkliche

6 Dec 2003 – 18 Feb 2004
Cruel and Tender untersucht die Form der Fotografie, die an der Beschreibung ungeschminkter Realität interessiert ist: Fotografie, gekennzeichnet durch sachliche, scheinbar autorlose Darstellungen, die aber bei genauerer Betrachtung deutlich subjektive Handschriften und das ausgeprägte Interesse am Aufnahmegegenstand erkennen lassen.

Der harte, kalte und doch sympathisierende Blick der Fotografie auf ihren Gegenstand ist das Thema. Gezeigt werden Bilder von über zwanzig Fotografinnen und Fot… more

Museum LudwigDE

L. Fritz Gruber zum 95. Geburtstag

L. Fritz Gruber zum 95. Geburtstag

Eine kleine Geschichte zur Fotografie

7 Jun – 24 Aug 2003
Professor L. Fritz Gruber wird am 7. Juni 2003 95 Jahre alt: Anlass, dieser Kölner Persönlichkeit eine Ausstellung im Museum Ludwig zu widmen, die mit dem Haus und der Stadt Köln in besonderer Weise verbunden ist. Den Kern der Präsentation bilden fotografische Werke aus der Sammlung Gruber.

L. Fritz Gruber betätigte sich früh als Publizist, seit den 30er Jahren auch als Herausgeber von Zeitungen: Er trat in seinen Artikeln für die Auseinandersetzung mit moderner Kunst ein, thematisierte … more